Erfolgsgeschichten

Weit über 1600 verlorene Gegenstände werden pro Jahr in die KeyRefinder-Zentrale geschickt und den erleichterten Eigentümern zurück gegeben. Lesen Sie hier die schönsten Auszüge aus den Dankesbriefen, die uns beinahe täglich erreichen:

...................................................

Sie haben uns einen unserer schönsten Tage am 18.10.11 bereitet, als wir Ihre Wahnsinns-Karte erhielten. Meine Frau verlor am Montag, den 15.10.11 bei einem Ausflug zum Starnberger See bei herrlichem Wetter Ihren Schlüsselbund, an dem nicht nur unsere Haus und Wohnungstürschlüssel hängen, sondern auch der Schlüssel zur Kirche und viele andere mehr. Wir haben keine Ahnung, wo wir ihn verloren haben, das könnte überall gewesen sein, in der S- od. U-Bahn, am See, im Wald ...

Ehrlich gesagt hatten wir keine allzu große Hoffnung, daß wir die Schlüssel wieder bekommen würden. Nachfragen bei der S-Bahn, bei unserer Rastgaststätte und bei der Gemeinde waren bereits erfolglos. Wir dachten auch, daß die Finder evtl. nicht reagieren würden.

Aber die Freude war umso größer am letzten Donnerstag!

Ihre Idee ist für uns eine der größten und besten Erfindungen seit der Erfindung des Rades. Sie haben uns viele Unannehmlichkeiten und Ärger erspart, dazu handelten Sie auch noch äußerst schnell, so daß wir den Schlüsselbund bereits am Samstag den 20.10.11 im Briefkasten hatten.

...................................................

Ich musste 60 jahre alt werden um mein Schlüsselbund auf meinem Autodach zu vergessen und loszufahren, die Schlüssel waren natürlich weg. Meine ganze Hoffnung war Keyrefinder, hatte aber Zweifel ob eine Person das Schlüsselbund in einen Postbriefkasten wirft. Es ist ein Glücksgefühl der besonderen Art, wenn man von Keyrefinder angerufen wird und sich ganz viel Ärger erspart ...

...................................................

Leider gibt es bei Ihnen keinen DANKESCHÖN BUTTON!! Ich denke, es wird vielen so gehen wie mir, sich einfach nur bedanken wollen, wenn der verlorene Schlüssel ganz unverhofft im Briefkasten liegt. Vielleicht bauen Sie diese Option mit in Ihre Website ein.